QUALITÄTSSTANDARDS

Unsere erfahrenen Mitarbeiter führen laufend umfangreiche Kontrollmaßnahmen durch.

Standards

Unsere erfahrenen Fachleute und Ingenieure in Produktion und Qualitätssicherung führen im Fertigungsprozesses permanent alle vorgeschriebenen Tests sowie zusätzliche Kontrollen durch.

Diese umfangreichen Maßnahmen beinhalten u.a.:

  • Überwachung und Dokumentation der Wärmebehandlung nach Glühlosen
  • Brinell-Härtemessung und automatische Ultraschallprüfung auf Längs- und Querfehler sowie Mindestwandstärke
  • Gasdichtheitsprüfung, Wasserdruckprüfung und Volumenkontrolle
  • Sicht- und Maßkontrollen der Außen- und Innenoberflächen bei jedem Arbeitsgang
  • Endkontrolle und Archivierung der Qualitätsdokumente
  • Je Glühlos: zerstörende Werkstoffprüfung
    (Zug-, Falt- und Kerbschlagbiegeversuch sowie Bodenprobe) und Berstversuche mit Wasser

Zulassungen

Alle Produkte der eurocylinder systems AG entsprechend vollumfänglich den aktuellen nationalen und internationalen Richtlinien, Normen und Vorgaben für den jeweiligen Einsatzbereich.

Für Stahlflaschen zum Transport von Gasen finden zum Beispiel ADR, RID, RL 2010 / 35 / EU Anwendung. Für ortsfeste Druckbehälter trifft die RL 2014 / 68 / EU oder das AD-Merkblatt zu.

Auf Anfrage sind zudem Zulassungen für Länder außerhalb der EU möglich. Für Spezialanwendungen produzieren wir Zylinder und Hochdruckbehälter von 0,74 Liter bis 80 Liter nach ihren Vorgaben.

Zertifizierung

Die eurocylinder systems AG ist seit 1993 nach DIN EN ISO 9001:2008 bzw. 2015 zertifiziert. Des Weiteren betreiben wir seit neuestem ein Energiemanagement nach DIN EN ISO 50001. Turnusmäßige Audits sorgen dafür, dass unsere Produkte und Verfahren den höchsten Anforderungen entsprechen.

Darüber hinaus verfügt die eurocylinder systems AG über die Zertifizierung für einen betriebseigenen Prüfdienst gem. Richtlinie 2010/35/EU (in-house inspection service in accordance with Directive 2010/35/EU).